» Little cute world «
...


Die Ignoranz mancher Menschen ist echt sehr faszinierend, was heißt faszinierend? Erschreckend. Verletzend. Tödlich. Das trifft es wohl eher.

Was muss man eigentlich tun, damit man wahrgenommen wird?

Muss man wirklich erst zerbrechen, am Leben kaputt gehen und komplett aus der Rolle fallen bis es einem auffällt?

...in diesem gottverdammten Leben?!

Langsam beginne ich Menschen, die drogen- oder alkoholabhängig sind zu verstehen, wieso sie die Realität nicht mehr ertragen und ihre Schmerzen betäuben.

Und man sollte sich nichts vormachen, denn wenn man denkt, dass man auf dem Boden angekommen ist, wird dieser einem wieder weggezogen und dieses Mal schneller als man denkt.

Aufgeben, das wäre das naheliegenste oder auch einfachste, aber weshalb? Bringt es denn was?

Ich hab keine Lust, Kraft, Energie, Willen, Ehrgeiz, Motivation, Antrieb, Ziele oder sonstirgendwas, was mich noch irgendwie aufbaut.

Das einzige ist dieser innere Zwang, dieses grausame Pflichtbewusstsein und diese Trotz, die Frage ist nur, wie lange das noch so weitergehen kann.

Denn irgendwann, bald, ist einfach Ende, Schluss, Punkt.

"Famous Last Words"... hört sich gut an, so als Abschied.

Ende. 

7.7.08 14:10
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen

Main

Startseite
Archiv
Gästebuch
Kontakt
Abonnieren

Miss

Link Mich
Link Mich
Link Mich
Link Mich
Link Mich

Stuff

Link Mich
Link Mich
Link Mich
Link Mich
Link Mich

Credits

NoSweets.org

{POWERED BY NOSWEETS.ORG}Gratis bloggen bei
myblog.de